Dodane przez:
Fundacja Proturmed

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Die Telemedizinische Plattform Medicalls (eng, ger)

PT Medicalls offers holistic and advanced telemedical services and consists of three modules. These can either be used separately or as a total package.

PT Medicalls bietet ganzheitliche und fortschrittliche telemedizinische Dienstleistungen an und besteht aus drei Modulen. Diese können entweder einzeln oder als Gesamtpaket genutzt werden.

The first module (module A) consists of mobile telemedical units, which possess different functionalities and complexities. Only the patient himself/herself is located inside the unit during examination and diagnostics – no other medical personnel is physically present.

Das erste Modul (Modul A) besteht aus mobilen telemedizinischen Einheiten, die jeweils über unterschiedliche Funktionalität und Umfang verfügen. Nur der Patient selbst befindet sich während der Untersuchung und Diagnose in diesen – kein weiteres medizinisches Personal ist physisch anwesend.

The units can be flexibly adjusted at will to the requirements of the location – be it medical facilities such as hospitals or doctor’s offices or non-medical locations such as shopping centers, hotels, museums, cinemas, petrol stations, etc. – where they are used.

Man kann die Einheiten beliebig und flexibel an die Anforderungen der jeweiligen Örtlichkeit – seien es medizinische Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Arztpraxen oder nichtmedizinische Orte wie Einkaufzentren, Hotels, Museen, Kinos, Tankstellen, usw. –  wo sie zum Einsatz kommen, anpassen.

The second module (module B) is the medical center, where examinations and diagnoses are performed. Here the medical staff, which is available for the patients from module A at any time, is located.

Das zweite Modul (Modul B) ist das Ärztezentrum, in dem Untersuchung und Diagnose durchgeführt werden.  Hier befindet sich das medizinische Personal, das jederzeit für die Patienten in Modul A bereitsteht.

The third module (module C) consists of custom-built IT programs, which enable a secure and effective communication (including the transmission of the results of the medical examinations) between modules A and B – that is, between the patients and the doctors. The uniqueness of this solution lies in its flexibility, which allows to expand it by specific functionalities in order to satisfy the customers’ individual needs.

Das dritte Modul (Modul C) stellt speziell entwickelte IT-Programme dar, die eine sichere und effektive Kommunikation (inklusive der Übermittlung von Untersuchungsergebnissen) zwischen.

Modul A und B – also zwischen Patienten und Ärzten – ermöglichen. Die Einzigartigkeit dieser

Lösung besteht darin, dass diese flexibel ist und somit durch spezifische Funktionalitäten angepasst an die individuellen Bedürfnisse der Kunden erweitert werden kann.

Modules A and C can also be installed directly, quickly and smoothly abroad. The medical center (module B) requires the use of local personnel, although alternatively telemedical solutions are also possible.

In case of a health problem a patient usually either contacts a doctor’s office or calls an emergency doctor.  During the subsequent meeting, either a diagnosis is made or the patient is transferred to a specialist for further examinations.

Module A und C können direkt, schnell und reibungslos auch im Ausland installiert werden. Das Zentrum der medizinisches Leistungen (Modul B) benötigt den Einsatz lokaler Personalkräfte, wobei alternativ auch telemedizinische Lösungen denkbar sind.

With the help of PT Medicalls the patient can obtain both medical advice and diagnostics, whereas only he must go to the telemedical units, while the doctors act from a distance.

Based on the diagnosis created this way, the patient can then be transported to a hospital or – in case of an urgent need of immediate action –  be treated directly by the doctor of the unit. Some specialized mobile telemedical units can even provide the functionality of entire operating theaters. The number of possible interventions and procedures depends on the medical equipment of the respective unit.

Bei einem gesundheitlichen Problem kontaktiert ein Patient üblicherweise entweder eine Arztpraxis oder ruft bei Notfällen den Notarzt. Im Rahmen des darauffolgenden Treffens wird dann eine Diagnose erstellt oder der Patient wird zu weiteren Untersuchungen an einen Facharzt überwiesen. Mit Hilfe von PT Medicalls kann der Patient sowohl ärztliche Beratung als auch Diagnostik in Anspruch nehmen, wobei er nur zur telemedizinischen Einheit kommen muss und der Arzt in räumlicher Entfernung agiert.

Aufgrund der so erstellten Diagnose kann der Patient danach zum Krankenhaus transportiert werden oder bei akutem Handlungsbedarf direkt vom Arzt der Einheit behandelt werden. Einige spezialisierte mobile telemedizinische Einheiten können sogar die Funktionalität ganzer Operationssäle abbilden. Die Zahl der möglichen Eingriffe und Prozeduren hängt von der Ausstattung der jeweiligen Einheit ab.